header gebaeude

Auslandspraktikum als Teil der Berufsausbildung

"Berufliche Bildung bewegt - die Zukunft international"

Die Staatl. Berufsschule Lichtenfels bietet Auszubildenden im zweiten Ausbildungsjahr im kaufmännischen Bereich, insbesondere in folgenden Ausbildungsberufen

  • Kaufleute im E-Commerce
  • Industriekaufleute
  • Kaufleute für Tourismus und Freizeit,

attraktive berufsbezogene 2-wöchige Auslandspraktika in Plymouth (Großbritannien) an.

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner TELLUS College Plymouth ermöglichen wir unseren Auszubildenden, berufliche Erfahrungen im Ausland zu sammeln.

Die Vorteile für die Auszubildenden:

• Zertifizierung des Praktikums mittels Praktikumszeugnis und europass Mobilität
• Qualifikationsverbesserung: z. B. Fachkompetenz, Mobilität, interkulturelle Kompetenz, Sprachkompetenz, usw.
• Teil der Berufsausbildung laut § 2 Abs. 3 Berufsbildungsgesetz
• Finanzielle Förderung mit Mitteln des EU-Programms Erasmus+
• Organisatorische Unterstützung (Unterkunft, Praktikumssuche, Betreuung)
• Wichtige Zusatzqualifikation für spätere Bewerbungen
• Unvergessliche Erfahrung

Vorbereitung:

Das Auslandspraktikum ist Teil der Berufsausbildung und die sprachliche und kulturelle Vorbereitung erfolgt insbesondere im Englischunterricht.

Eigenbeteiligung:

Es ist ein Eigenbeitrag zu leisten.

Voraussetzungen:

  • Alter: ab 18 Jahren
  • Bereitschaft des Ausbildungsbetriebes

Anmeldung:

Unterrichtstage - Blockpläne

Unterrichtstage

Hier finden Sie die Blockpläne für die jeweiligen Schuljahre und Klassen aus allen Bereichen.

Mehr Info


Start Anmeldung

Anmeldung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich an der Berufsschule Lichtenfels anzumelden.

Mehr Info