header gebaeude

Kaufleute für Digitalisierungsmanagement

Berufsbeschreibung

Die Digitalisierung hat das Leben in den letzten Jahren und Jahrzehnten enorm verändert. Das Thema Digitalisierung betrifft aber nicht nur große Unternehmen und Konzerne – auch in kleinen und mittelständischen Betrieben sind digitale Kompetenzen wichtig. Der Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (früher: Informatikkaufmann) ist deshalb ein gefragter Fachmann. Er verbindet kaufmännisches Fachwissen mit IT-Know-how und weiß, wie man wirtschaftlichen Nutzen aus der Digitalisierung schlägt. Er managet die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und macht das Unternehmen zukunftsfähig.

Unterrichtsinhalte an der Berufsschule

  • IT-Technik
  • IT-Systeme
  • Anwendungsentwicklung und Programmierung
  • IT-Projekt
  • Betriebs- und Gesamtwirtschaftliche Prozesse
  • Sozialkunde
  • Deutsch
  • Religion / Ethik
  • Sport

Dauer der Ausbildung

Die Berufsausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Digitalisierungsmanagement dauert 3 Jahre und schließt mit einer Prüfung der Industrie und Handelskammer (IHK) ab.

Verantwortliche Lehrkräfte

Spindler, Konrad (Fachbetreuer)

Oppel, Harald

Pechtold, Heinrich

Unterrichtstage - Blockpläne

Unterrichtstage

Hier finden Sie die Blockpläne für die jeweiligen Schuljahre und Klassen aus allen Bereichen.

Mehr Info


Start Anmeldung

Anmeldung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich an der Berufsschule Lichtenfels anzumelden.

Mehr Info